Taufe

Die Taufe beinhaltet ganz verschiedene Aspekte: Sie ist das "Eingangstor" zur Kirche. Ohne sie können keine weiteren Sakramente empfangen werden. Sie ist Eingliederung in die Gemeinschaft der Gläubigen. Sie eröffnet die Zugehörigkeit zur Gemeinschaft mit Christus. Sie bringt das uneingeschränkte Ja Gottes zum Menschen zum Ausdruck. Sie markiert den Beginn des geisterfüllten Lebens: Gott ist in mir.

Die Taufe ist die feierliche Aufnahme in die Gemeinschaft der Gläubigen, der Kirche. Sie verbindet nicht nur mit Christus, sondern auch mit allen, die an ihn glauben. Wie der einzelne Mensch der Gemeinschaft bedarf, so ist auch der einzelne Christ auf den Zusammenhalt der Gläubigen angewiesen.

Aktuelle Informationen

Für die Taufen gibt es in unserer Pfarrei feste Zeiten im Anschluss an die Sonntagsgottesdienste.
In der Kirche Maria Himmelfahrt sind diese jeweils am ersten, vierten und fünften Sonntag im Monat um 12:15 Uhr und 13.00 Uhr.
In der Kirche Christ König finden diese am zweiten Sonntag im Monat um 11:45 Uhr statt.
Am dritten Sonntag im Monat um 10:45 Uhr sind in der Kirche St. Cyriakus Taufen möglich.

Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, nehmen Sie bitte mit dem Pfarrbüro Kontakt auf und vereinbaren einen Tauftermin. Ein Seelsorger ruft Sie dann zurück, um mit Ihnen ein Taufgespräch zu vereinbaren.