Freitag, 08. Oktober 2021

So leise wie ein Windhauch - lauter als ein Orchester

Orgelzyklus wird fortgesetzt: Bis zum Ende des Kirchenjahres stellt Organist Hans Joachim Kaube im Rahmen eines Zyklus von Orgelnachspielen an Sonn- und Feiertagen die Vielfalt der "Königin der Instrumente" in der Wallfahrtskirche vor.

Mit Johann Sebastian Bachs „Toccata und Fuge d-Moll“ wurde am Sonntag, dem 29.08.2021, der Zyklus „Orgelnachspiele“ in der Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt begonnen. Er wird bis zum Hochfest Christkönig fort­gesetzt. Zu jedem der zu hörenden Orgelwerke und/oder Komponisten gibt es am Ende des Gottesdienstes eine kurze Erläuterung.

Die nächsten Termine:

Sonntag, 10.10.2021, 9 Uhr / 11 Uhr / 19 Uhr
Improvisation über einen Choral des Gottesdienstes                  

Sonntag, 17.10.2021, 9 Uhr / 11 Uhr
Hermann Schroeder (1904-1984) Toccata über „Salve Regina“

Sonntag, 24.10.2021, 9 Uhr / 11 Uhr / 19 Uhr
Carl Friedrich Baumgarten (1740-1824) Preludio e Fuga Sciolto F-Dur

Sonntag, 31.10.2021, 9 Uhr / 11 Uhr
Paul Samuel (*) Fantasie über den Choral „Wie schön leuchtet der Morgenstern“

Montag, 01.11.2021, 9 Uhr / 11 Uhr
Improvisation
über einen Choral des Gottesdienstes

Dienstag, 02.11.2021, 19 Uhr
Theodor Allekotte (1883-1937) Allerseelen

⇒ Alle Termine und weitere Informationen...